|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Auftrag ZMS der Bundeswehr   |   Kommandeur   |   Leitender Wissenschaftler   |   Gliederung   |   Mitarbeiter   |   Fachbereich Publikationen   |  
|  Museen und Sammlungen   |   Geschichte des ZMSBw   |   War and Conflict Studies   |   Dozenten Militärgeschichte   |  

Leitender Wiss. Direktor
Prof. Dr. habil.
Dieter Krüger

DieterKrueger@bundeswehr.org

Tabellarischer Lebenslauf

2017
Ernennung zum apl. Professor für Zeitgeschichte an der Universität Potsdam

seit 2014
Leiter der Abteilung Einsatz des Zentrums für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

2013-2014
Projektleiter "NATO und Warschauer Pakt" im Forschungsbereich "Deutsche Militärgeschichte seit 1945" am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

2012
Umhabilitation und Privatdozent an der Universität Potsdam

2007
Habilitation und Privatdozent an der Universität Halle-Wittenberg

seit 2005
Lehraufträge an den Universitäten Potsdam, Halle-Wittenberg und Universität der Bundeswehr München

1997-2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im MGFA, zuletzt Projektleiter Geschichte der NATO

1994-1996
Leiter des ehemaligen Berlin Document Center

1993-1994
Leiter des Bundesarchiv-Zwischenarchivs in Dahlwitz-Hoppegarten

1987-1993
Referatsleiter im Bundesarchiv, Abteilung Militärarchiv, in Freiburg

1986
Archivarische Staatsprüfung

1984-1986
Staatsarchivreferendar in Detmold

1981-1984
Forschungsstipendiat des Europäischen Hochschulinstitutes in Florenz

1981
Promotion

1977
Erste Staatsprüfung für das Lehramt

1972-1981
Studium (Geschichte, Politik, Pädagogik, Philosophie)in Marburg

1953
geboren in Konstanz/Bodensee

 

Forschungsinteressen

Militärgeschichte nach 1990, Kalter Krieg, NATO, Warschauer Pakt und Europäische Integration

  Dieter Krüger

Ausgewählte Veröffentlichungen

Hans Speidel und Ernst Jünger. Freundschaft und Geschichtspolitik im Zeichen der Weltkriege, Paderborn 2016

Schlachtfeld Fulda Gap. Strategien und Operationspläne der Bündnisse im Kalten Krieg (Hrsg.), Fulda 2014, 2. Aufl. 2015

Am Abgrund? Das Zeitalter der Bündnisse: Nordatlantische Allianz und Warschauer Pakt 1947 bis 1991, Fulda 2013

Blueprints for Battle. Planning for War in Central Europe, 1948-1968. Hrsg. zus. m. Jan Hoffenaar, Lexington 2012

Die Alpen im Kalten Krieg. Historischer Raum, Strategie und Sicherheitspolitik. Hrsg. zus. m. Felix Schneider, München 2012

Brennender Enzian. Die Operationsplanung der NATO für Österreich und Norditalien 1951 bis 1960, Freiburg 2010

Konspiration als Beruf. Deutsche Geheimdienstchefs im Kalten Krieg. Hrsg. zus. m. Armin Wagner, Berlin 2003

Sicherheit durch Integration? Die wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit Westeuropas 1947 bis 1957/58, München 2003

Vojtech Mastny/Gustav Schmidt, Konfrontationsmuster des Kalten Krieges. Hrsg. zus. m. Norbert Wiggershaus, München 2003

Das Amt Blank. Die schwierige Gründung des Bundesministeriums für Verteidigung, Freiburg 1993

Dienststellen zur Vorbereitung des westdeutschen Verteidigungsbeitrages 1950-1955, 2 Bde., Koblenz 1992 (= Findbücher zu Beständen des Bundesarchivs, Nr. 40)

Nationalökonomen im wilhelminischen Deutschland, Göttingen 1983


Schriftenverzeichnis und Forschungsprofil(PDF-Datei)