|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|  Veröffentlichungen   |   Bildung   |   Anfragen   |   Galerie   |   Praktika   |   Sonstiges   |  
|  Standortdatenbank NVA und GSSD   |   Standortdatenbank Bundeswehr   |  

Runder Geburtstag: Kolloquium zur NVA-Geschichte für Amtschef Dr. Hans Ehlert


Zu dessen 60. Geburtstag ehrte das Militärgeschichtliche Forschungsamt seinen Amtschef, Oberst Dr. Hans Ehlert, am 30. Januar in Potsdam mit einem Kolloqium zum Thema "Die NVA in Staat und Gesellschaft der DDR". Zu den Gratulanten Ehlerts, selbst ausgewissener NVA-Historiker, gehörten neben Freunden und Familie auch prominente Gäste aus Politik, Militär und Wissenschaft. Im Mittelpunkt des Kolloquiums standen zwei Vorträge von Generalleutnant a.D. Werner vor Scheven (Wiss. Beirat MGFA) sowie des Geschäftsführenden Direktors des Potsdamer Zentrums für Zeithistorische Forschung, Prof. Dr. Martin Sabrow.


160 Gäste im voll besetzten Hans-Meier-Welcker-Saal
Große Ansicht des Bildes


Prof. Dr. Manfred Görtemaker, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats des MGFA
Große Ansicht des Bildes


Leitender Wissenschaftlicher Direktor Dr. Bruno Thoß, Leiter Abteilung Forschung des MGFA
Große Ansicht des Bildes


"Der Stellenwert der NVA-Geschichte für die DDR-Geschichte". Vortrag von Prof. Dr. Martin Sabrow, Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Zeithistorische Forschung, Potsdam
Große Ansicht des Bildes


Familie und Freunde
Große Ansicht des Bildes


Musikalische Umrahmung durch das Luftwaffenmusikkorps 4
Große Ansicht des Bildes


Überbrachte die Glückwünsche der Universität Potsdam: Prof. Dr. Bernhard R. Kroener, Dekan Philosophische Fakultät und Leiter des Lehrstuhls Militärgeschichte
Große Ansicht des Bildes


Generalleutnant a.D. Werner von Scheven: "Zwei Armeen - ein Vaterland. Erinnerungen eines Soldaten"
Große Ansicht des Bildes


Grußadresse Oberst Dr. Hans Ehlert
Große Ansicht des Bildes


Empfang
Große Ansicht des Bildes

  nach oben