|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  




Wissenschaftler des ZMSBw als Dozenten beim Studiengang "War and Conflict Studies":

Besuch des Paul-Löbe-Hauses am 15. Mai 2018 im Rahmen eines Seminars.

Angeregt diskutieren die Studierenden des Studienganges "War and Conflict Studies" der Universität Potsdam gemeinsam mit ihrem Dozenten Oberstleutnant Hans-Peter Kriemann vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr während ihres Besuches im Paul-Löbe-Haus am 15. Mai 2018 mit dem früheren Bundesminister für Verteidigung und des Inneren Dr. Thomas de Maizière über das Spannungsfeld zwischen außen- und sicherheitspolitischem Handelns und innenpolitischer Debatte. 

 

 





 



nach oben
nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.