|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  




Vom Nutzen der Geschichte:

Im Rahmen der Potsdamer Vorträge zur Militärgeschichte spricht Prof. Dr. Andreas Wirsching

Zeit und Ort: Montag, 8. November, 19.30 Uhr, Vortragssaal des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes, Haus 12, Zeppelinstraße 127/128, 14471 Potsdam

Andreas Wirsching war von 1996 bis 1998 Professor für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas an der Universität Tübingen. Seit 1998 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Augsburg.

Der Vortrag ist gleichzeitig Teil der Tagung "Kriegsbrauch und berufliches Selbstverständnis", die vom Militärgeschichtlichen Forschungsamt zusammen mit dem Zentrum für Transformation der Bundeswehr vom 8. bis zum 9. November in Potsdam veranstaltet wird.

Im Anschluss an die Veranstaltung werden Sie wie üblich Gelegenheit haben, mit unseren Gästen bei einem kleinen Umtrunk ins Gespräch zu kommen.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an JacquelinMarschke@bundeswehr.org oder per Fax an +49 331 9714 507.


nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.