|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  




Das Militärgefängnis Schwedt:

Mythos und historische Forschung

Symposium, Lesung, Videoprojektion anlässlich des Jahrestages der offiziellen Schließung am 31. Mai 1990. Veranstalter sind die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD), das Museum Schwedt, die Uckermärkischen Bühnen Schwedt und das MGFA.

Zeit und Ort: 31. Mai 2011, ab 14.00 Uhr, Uckermärkische Bühnen Schwedt, Berliner Strasse 46-48, 16303 Schwedt/Oder.
 
Weitere Informationen finden Sie im angehängten Programmfalter.

Programmfalter flyer.pdf
PDF-Download (1.3 MB)

nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.