|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  






Podiumsdiskussion an der École Militaire in Paris:

Am 11. April fand in Paris eine Podiumsdiskussion über die Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg in Frankreich und Deutschland statt.

An der École Militaire in Paris fand am 11. April eine Podiumsdiskussion über die Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg in Frankreich und Deutschland statt. Die Veranstaltung gehörte zum Rahmenprogramm der Ausstellung “La Collaboration 1940-1945”, die das Nationalarchiv veranstaltete. Es diskutierten: Serge Barcellini (Sonderbeauftragter beim Staatssekretär des Verteidigungsministeriums für Veteranen und Erinnerung) und die Historiker Prof. Jean-François Muracciole (Montepllier), Prof. Annette Wieviorka (CNRS, Paris) und Priv.-Doz. Dr. Jörg Echternkamp (ZMSBw / MLU Halle-Wittenberg). Moderiert wurde die Debatte von dem Zeithistoriker Prof. Olivier Wieviorka.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Programm.


Programm.pdf
PDF-Download (5.0 MB)


nach oben
nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.