|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  


Befragung zur Attraktivität des Arbeitgebers Bundeswehr:

Das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr führt eine Online-Befragung zur Attraktivität des Arbeitgebers Bundeswehr durch.

Was ist die Zielsetzung dieser Studie?

Ziel dieser Studie ist es, Erkenntnisse zu gewinnen, die dazu beitragen sollen, den Dienst in der Bundeswehr für alle attraktiver zu gestalten. Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre persönliche Meinung zu diesem wichtigen Thema zu äußern.

Wie schätzen Sie den Arbeitgeber Bundeswehr ein? Wo gibt es Probleme, Schwierigkeiten, Sorgen? Womit sind Sie unzufrieden? Was müsste aus Ihrer Sicht verbessert werden? Was ist aber auch gut, was sollte erhalten bleiben?

Warum wurde ich für diese Befragung ausgewählt?

Aus der Gesamtheit aller Soldatinnen und Soldaten bzw. zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr wurde eine zufällige Auswahl getroffen und Sie gehören zu dieser Zufallsstichprobe.

Ist die Teilnahme freiwillig?

Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig. Doch je mehr Personen an der Befragung teilnehmen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse.

Sind Rückschlüsse auf Einzelpersonen möglich?

Nein, da die Befragung absolut anonym durchgeführt wird. Außerdem werden die Daten ausschließlich in zusammengefasster Form ausgewertet, z.B. im Rahmen von Alters- oder Dienstgradgruppen.

Ansprechpartnerin für Rückfragen und Anmerkungen:

Dipl.-Soz. Meike Wanner

meikewanner@bundeswehr.org

FspNBw: 90 8221 1816

 


nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.