|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  






Auftrag Lernen! Personalmanagement in der Freiwilligenarmee Bundeswehr:

Tagung am 16. und 17. November 2017 in Potsdam am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr.

Die Bundeswehr steht vor der Herausforderung Personalmarketing und Kompetenzmanagement, Karriereperspektiven und Lernen, neue technologische und kulturelle Anforderungen in der Personalstrategie und in der alltäglichen Arbeitsgestaltung zu integrieren. Um diese Problematik zu erörtern veranstaltete am 16. und 17.11.2017 das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften eine Tagung zum Thema Auftrag Lernen! - Personalmanagement in der Freiwilligenarmee Bundeswehr.

Prof. Joachim Ludwig (Uni Potsdam), Prof. Rafaela Kraus, Oberst i. G. Frank Reiland (BMVg Berlin), Prof. Claudia Fantapié Altobelli (HSU Hamburg), PD Dr. Franz Kernic (MILAK/ETH Zürich), Prof. Sonja Sackmann (UniBw München), Prof. Fritz Böhle (Uni Augsburg/ISF München), Prof. Martin Elbe (ZMSBw Potsdam) und OTL Dr. Thorsten Loch (ZMSBw Potsdam) beleuchteten das Problemfeld aus unterschiedlichen Disziplinen und regten mit ihren Vorträgen zu intensive Diskussionen an.

Beide Veranstaltungstage, die Postersession und der Abendvortrag waren gut besucht und boten Raum für Gespräche und Analysen.

Die Tagung wurde veranstaltet vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Betriebliche Weiterbildungsforschung e.V.

Nähere Informationen zur Tagung entnehmen Sie bitte auch dem beigefügten Flyer.


Flyer Tagung.pdf
PDF-Download (1.3 MB)


nach oben
nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.