|   Sitemap   |   Impressum   |   Datenschutzhinweise
|   Aktuelles   |   Archiv   |  




Auslandseinsätze der Bundeswehr - Herausforderungen und Perspektiven für die Zukunft:

Öffentlicher Vortrag mit Präsentation des zehnten Bandes der Reihe Wegweiser zur Geschichte "Auslandseinsätze der Bundeswehr" am 22. Februar 2010

Am Montag, dem 22. Februar 2010, 19.00 Uhr, sprach Generalleutnant Rainer Glatz (Befehlshaber Einsatzführungskommando der Bundeswehr) zum Thema "Auslandseinsätze der Bundeswehr - Herausforderungen und Perspektiven für die Zukunft". 

Dabei wurde das Buch "Bernhard Chiari, Magnus Pahl (Hrsg.): Wegweiser zur Geschichte Auslandseinsätze der Bundeswehr, Paderborn u.a. 2010" der Öffentlichkeit präsentiert.


Am Dienstag, dem 23. Februar, lud das MGFA ab 9.30 Uhr ein zum Workshop "Führung und Führungsmittel".

Programm Workshop am 23. Februar

9.30 Uhr
Begrüßung

9.45-10.15 Uhr
Klaus-Jürgen Bremm (Osnabrück): Der Telegraph neben der Eisenbahn und die militärische Führung im 19. Jahrhundert

10.15-10.45 Uhr
Oberst Dr. Winfried Heinemann (Potsdam): General Erich Fellgiebel und die Rolle der Kommunikationsmittel am 20. Juli 1944


Pause

11.15-11.45 Uhr
Kapitän zur See a.D. Dr. Werner Rahn (Berlin): Deutsche Funkaufklärung zur See im Zeitalter der Weltkriege

11.45-12.15 Uhr
Oberstleutnant Thomas Hirschhäuser (Potsdam/Geltow): Der SFOR-Einsatz der Fernmeldetruppe für Elektronische Kampfführung in Bosnien-Herzegowina

12.15-12.30 Uhr
Aussprache


nach oben

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den
Pressesprecher Oberstleutnant Dr. Harald Potempa
(zmsbwpressestelle@bundeswehr.org), Telefon +49 331 9714-400.